Aktuelles aus der Landesakademie

Man weiß nie, wo Kaleo sich herumtreibt oder welcher Geschichte der Hausgeist der Landesakademie gerade nachgeht - aber so viel ist sicher: Kaleo, the Muki-Spooky ist mehr als nur eine bloße Legende.

In Großbritannien ist er längst ein Star der Chorszene: Bob Chilcott. Als “contemporary hero of Brithish choral music” werden seine Werke mittlerweile auf der ganzen Welt aufgeführt und von Laien- wie Profichören interpretiert.

In die verwaisten Gänge der Landesakademie kehrt endlich Leben zurück!

Mir wurde im Leben schon viel versprochen. 1488 sicherte mir Kaiser Friedrich der III. ein goldenes Zuggeschirr zu, das ich nie erhielt. Abt Hieronymus Biechelberger versprach mir um 1500 ein eigenes Refugium. Nie geschehen.

Wer hat sich das nicht schon einmal gewünscht - einen eigenen Video-Kanal!

Hier geht's direkt zum YouTube Video:

 

Liebe Konzertbesucher*innen,

 

aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie haben wir uns zum Schutz aller entschieden, im ersten Quartal keine öffentlichen Veranstaltungen und Konzerte durchzuführen.

Einen Blick in die Zukunft zu wagen, kann in diesen Zeiten schon fast als mutig bezeichnet werden und dennoch wollen wir es Ihnen nicht vorenthalten: unser brandneues Jahresprogramm für das Jahr 2022.

Von "Jingle Bells", über "Die Engel fröhlich singen", bis zu "Stille Nacht" - der Musikalische Adventskalender der Landesakademie vom vergangenen Jahr hatte so einiges zu bieten.

Mit ganz besonderer Freude erwarten wir das ElektroFest an der Landesakademie Anfang Januar 2022.