Marie
Zahradkova
studierte zunächst Orgel und Klavier in Prag und Budweis, in Aufbaustudiengängen in Prag und Stuttgart perfektionierte sie ihr Können als Cembalistin und Organistin.Bereits 2012 wurde man auf sie aufmerksam, als sie den ersten Preis im Internationalen Joseph-Gabler-Orgelwettbewerb erzielte. Weitere Auszeichnungen in Prag und Stuttgart folgten. Bei Konzerten ist sie zusammen mit namhaften Orchestern in Deutschland und Tschechien zu hören, als Solistin tritt sie zusätzlich in Österreich, Frankreich, Italien, Spanien und Holland auf. Zahlreiche CD-Einspielungen belegen ihr Können, heute unterrichtet Marie Zahrádková am Konservatorium in Budweis.