Fortbildung Lehrer/innen

Fortbildung Lehrer*innen

Drum-Circle

Ein Team - durch Trommeln

Beim Drum-Circle stehen das "Wir-Gefühl" und der Spaß am Rhythmus im Mittelpunkt.
Niemand braucht eine musikalische Vorbildung, es wird keine Technik unterrichtet, selbst die Rhythmen werden nicht unbedingt vorgegeben! Es werden wichtige persönliche und musikalische Kompetenzen geschult. Die Schlaginstrumente sind hierbei auch ein Medium, das für die Kommunikation unter Menschen seit jeher verwendet wird.
Die Teilnehmer*innen eines Drum-Circle brauchen keinerlei Spieltechnik am Instrument. Deshalb ist der Kurs für alle Lehrkräfte und Pädagog*innen auch ohne Erfahrung im Trommeln geeignet. Mit einfachen Übungen wird die Gruppe auf einen gemeinsamen Puls gebracht und mit Parametern wie Dynamik, Tempo und Sound gespielt. Auch die "nichtmusikalischen" Kompetenzen wie Konzentration, Klarheit in Sprache und Anleitung, Reaktionsfähigkeit und Teamgeist werden eingefordert. Das Schönste ist in jedem Fall der Spaß und die gemeinsame Freude am Rhythmus!
Ein weiteres spannendes Feld ist die Aufmerksamkeit und (nonverbale) Kommunikation so weit zu trainieren, dass z.B. ein getrommelter Dialog ohne Vorgaben harmonisch abläuft.
Der Kurs gibt zahlreiche Anregungen soziale Prozesse innerhalb einer Gruppe oder Klasse zu begleiten.
Die Teilnehmer*innen üben in der Praxis selbst einen Drum Circle anzuleiten und das Potenzial der Teilnehmenden zur Entfaltung zu bringen.

Dozenten