Ulrike
Schwingshackl
studiert an der Universität Mozarteum Salzburg IGP-Hackbrett und an der Gustav Mahler Privatuniversität in Klagenfurt IGP-Horn. Sie ist in Südtirol und im Land Salzburg als Hackbrettlehrerin tätig. Die gebürtige Südtirolerin wurde mit dem Leistungsstipendium der Universität Mozarteum Salzburg ausgezeichnet und ist mit dem Ensemble Dreisaitig Mitglied bei "Live Music Now". Im Laufe ihres Studiums nahm sie an verschiedenen Meisterkursen und Fortbildungen, u.a. bei Marcel Comendant, Komalè Akakpo und Heidelore Wallisch-Schauer teil. Die Begeisterung für Volksmusik wurde ihr schon in die Wiege gelegt. Mit ihren Geschwistern sammelte sie früh wertvolle Erfahrungen in Radio und TV, sowie beim Alpenländischen Volksmusikwettbewerb in Innsbruck.